Zentralafrikanische Republik

Die Sicherheitssituation in der Zentralafrikanischen Republik hat sich seit ihrer Unabhängigkeit von Frankreich im Jahr 1960 nie stabilisiert.

Seit seiner Unabhängigkeit hat das Land von Gefechten zwischen ethnischen Gruppen bis hin zum entfesselten Bürgerkrieg alles erlebt – und seit 2013 ist Zentralafrika einmal mehr von Gewalt geplagt.

Im Rahmen der Bemühungen zur Stabilisierung der Region unterstützt SafeLane Global seit 2017 das nationale Programm für Abrüstung, Demobilisierung und Reintegration.

Wir bringen dabei gemeinsam mit unserem Kunden technische Fachkompetenz, Schulungen und praktische Unterstützung im Umgang mit Waffen und Munition ein.

Auf diese Weise ist die sichere Vernichtung von Waffen und Kampmitteln gewährleistet – ein wichtiger Schritt zu mehr Sicherheit und Stabilität für die künftigen Generationen in Zentralafrika.

Referenzen

Kontakt

Finden Sie Ihre Lösung: Sprechen Sie jetzt mit SafeLane Global.

Kontakt