Syrien

Im Juli 2011 entstanden im Zuge des „Arabischen Frühlings“ verschiedene lokale Bewegungen, die im gesamten Nahen Osten Widerhall fanden – ein Aufbruch, der allerdings für Instabilität sorgte.

Inmitten des darauffolgenden Bürgerkriegs mit der Entstehung der ISIS im Jahr 2015 sind Gefahren durch Kampfmittel zu einer systemisch wachsenden Bedrohung geworden.

SafeLane Global schützt im Auftrag humanitärer Organisationen seit 2014 zahlreiche wichtige Standorte und Missionen in Syrien.

Zum Einsatz kommen dabei neben Spürhunden auch Verfahren zur Räumung von Minen und Sprengfallen, sodass wir während des Konflikts und der nachfolgenden Wiederaufbauphase nachhaltig Hilfe leisten.

Fallstudien

Sprengstoffspürhunde in Syrien

Einsatz von Sprengstoffspürhunden in der syrischen Hauptstadt Damaskus im Rahmen humanitärer Hilfe.

Weiterlesen
Weitere Fallstudien

Referenzen

Kontakt

Finden Sie Ihre Lösung: Sprechen Sie jetzt mit SafeLane Global.

Kontakt