Bau

Mit den umfassenden Lösungen von SafeLane Global lassen sich die komplexen Kampfmittelrisiken bei Bauprojekten beseitigen und die kommerziellen Auswirkungen minimieren.

Die Erkundungsteams, Spezialisten für die Kampfmittelentsorgung, Techniker und Berufstaucher von SafeLane Global kennen die Risiken und finanziellen Auswirkungen, die von Kampfmittelrückständen auf Baustellen ausgehen können. Um Sicherheit zu gewährleisten, die Reputation der Kunden zu wahren sowie deren Zeit und Geld zu sparen, arbeiten unsere Mitarbeiter immer, gehen wir besonders verantwortungsvoll vor.

Ihre Baustelle kann gefährdet sein:

  • Im ersten und zweiten Weltkrieg wurden über Großbritannien, Deutschland und in ganz Europa Hunderttausende von Bomben abgeworfen.
  • Mindestens 10 % davon sind nicht detoniert; viele liegen unentdeckt in der Erde oder in tiefen Gewässern.
  • Je älter eine nicht detonierte Bombe wird, desto unbeständiger und gefährlicher wird sie.
  • Hitze, Erschütterungen oder Vibrationen können zur Detonation führen.

Kurz: Die Unversehrtheit Ihres Personals und der Erfolg Ihres Bauprojekts können auf dem Spiel stehen.

Durch die fachmännische End-to-End-Unterstützung von SafeLane Global werden die Kampfmittelrisiken und die kommerziellen Auswirkungen minimiert.

Gefährdungsabschätzung

Die Forscher, Spezialisten für die Kampfmittelentsorgung und Techniker von SafeLane Global kennen die Risiken und finanziellen Auswirkungen von Kampfmitteln auf dem Projektgelände.

Sie arbeiten verantwortungsvoll und stellen Ihnen eine lückenlose Gefährdungsabschätzung zur Verfügung. Dank höchster Genauigkeit und Zuverlässigkeit ist teilweise ein manuelles Eingreifen überflüssig.

Unsere Bewertung versetzt Sie in die Lage, fundierte Entscheidungen über die Kampfmittelrisiken zu treffen, die Ihr Grundstück, Ihre Baustelle oder Ihr Meeresprojekt bedrohen. Eine Gefährdungsabschätzung reduziert die Auswertungszeit, verbessert das Projektrisikomanagement, schlägt eindeutige Eindämmungsmaßnahmen vor und verringert Ihre Kosten.

Sondierung

Unsere Oberflächen- und Tiefensondierungen sind speziell auf die potenziellen Bedrohungen, Bodenbedingungen, beabsichtigten Arbeiten und künftigen Nutzungszwecke des jeweiligen Areals zugeschnitten.

Sie erhalten genaue, zeitnahe Informationen und Beratungsleistungen zum Standort sowie Hinweise auf potenzielle Kampfmittel und andere Gefahren, die entweder vergraben oder in Strukturen verbaut sind.

Fachgemäße Berichte und Beratung von SafeLane Global unterstützen Ihre Entscheidungsfindung und das Risikomanagement und stellten außerdem sicher, dass Sie bei Ihrem Projekt beste Ergebnisse erzielen.

Erkundung

Wo die Sondierung Hinweise auf Kampfmittel liefert, wo Kampfmittel erwartet oder zufällig ausgegraben werden, sei es an Land oder zu Wasser, wird SafeLane Global umgehend tätig.

Die Experten für Kampfmittelentsorgung von SafeLane stellen sicher, dass alle potenziellen Blindgänger untersucht, lokalisiert, identifiziert und entschärft werden.

Ihr Personal, die Baustelle und der Umkreis werden abgesichert und Blindgänger mithilfe manueller oder mechanischer Methoden sicher extrahiert.

Kampfmittelvernichtung

SafeLane hat eigene Möglichkeiten, Kampfmittel zu entsorgen. Wo Bergung und Transport von Kampfmitteln möglich bzw. rechtlich zulässig sind, müssen Kampfmittel nicht vor Ort gesprengt werden.

In Großbritannien und Deutschland verfügt SafeLane über mobile Bombenräumtrupps mit Zulassung für den Transport von Munition. Zum Team gehören einige qualifiziertesten und erfahrensten Kampfmittelexperten der Branche.

SafeLane ist außerdem Ihr Vermittler zwischen Behörden und Interessenvertretern und stellt sicher, dass Polizei, Armee oder Marine bei Bedarf unterstützen bzw. die Leitung übernehmen.

Kontakt

Finden Sie Ihre Lösung: Sprechen Sie jetzt mit SafeLane Global.

Kontakt