Energie

SafeLane Global unterstützt Kunden aus den Sektoren Energie und erneuerbare Energie bei der Vorbereitung ihrer Offshore- und Onshoreprojekte durch die Minderung von Risiken durch Kampfmittel bereitstellen.

Zu den von SafeLane durchgeführten Aufgaben zählen unter anderem die Erkundung und Sondierung, Räumung und kontrollierte Sprengung von Kampfmitteln, um die sichere Entwicklung von Wasserkraftanlagen, Wind- und Solarfarmen sowie Öl- und Gasfeldern zu ermöglichen.

Geplante Energieprojektstandorte an Land und zu Wasser können durch militärische Maßnahmen und Ausbildung sowie durch Munitionsdepots gefährdet sein.

SafeLane Global nutzt technologiegestützte, kosteneffiziente Lösungen, um Kampfmittelrisiken zu eliminieren und damit Verletzungen von Arbeitskräften vor Ort, Schäden an Anlagen und Ausrüstung sowie kostspielige Projektverzögerungen zu vermeiden.

Zu den Dienstleistungen zählen unter anderem Risikoaufklärung, verschiedene Erkundungs- und Analysemethoden sowie die unmittelbare Beseitigung von Kampfmittelrisiken.

SafeLane entlastet damit Kunden von Risiken, kontrolliert Gefährdungen und stellt umfassende Lösungen bereit. Dadurch wird sichergestellt, dass Reputationsrisiken, Projektverzögerungen und finanzielle Verluste vermieden werden. Das Unternehmen bietet zudem:

  • Hochspezialisierte geophysikalische Methoden der Oberflächen- und Tiefensondierung   
  • Erfahrene Fachleute für die Kampfmittelräumung, auch zur Unterstützung vor Ort
  • Bereitschaftsdienst für Kampfmittelräumung im Notfall
  • Kurzfristige Reaktion und Einsatzbereitschaft

 

Fallstudien

Desktop-Analyse im Südsudan

Durchführung einer Desktop-Analyse im Auftrag einer Mineralölgesellschaft im Südsudan.

Weiterlesen
Weitere Fallstudien

Kontakt

Finden Sie Ihre Lösung: Sprechen Sie jetzt mit SafeLane Global.

Kontakt