Berg- und Tagebau

SafeLane Global bietet Kunden aus dem Berg- und Tagebau umfassende Unterstützung im Umgang mit Kampfmittel- und Sicherheitsrisiken.

Wir tragen zum wirtschaftlichen Erfolg von Projekten bei, indem wir für die Sicherheit des Personals, der Anlagen und des Projektergebnisses sorgen.

Unsere Leistungen reichen vom Einsatz unserer Hundestaffeln über die manuelle Kampfmittelsondierung bis zur Kampfmittelbergung.

Bei SafeLane Global wissen wir, wie sehr nicht explodierte Kampfmittel und andere Altlasten den kommerziellen Erfolg von Projekten im Berg- und Tagebau gefährden können. Genauso wie Kampfmittelrückstände die Sicherheit der unmittelbar und mittelbar beteiligten Menschen sowie die Ökosysteme bedrohen.

Diese Risiken gibt es durchaus auch in Europa. Sie werden aber umso größer, wenn es um Berg- und Tagebauprojekte in instabilen oder ehemaligen Konfliktzonen weltweit geht.

SafeLane Global hat umfangreiche Erfahrung mit diesen Risiken. Entsprechend können wir Ihnen ganzheitliche Sondierungs- und Sicherheitslösungen anbieten. Diese reduzieren nicht nur Ihr Risiko im Berg- und Tagebau. Sie verschaffen Ihnen auch mehr Raum, um sich auf Ihre eigentliche Arbeit zu konzentrieren.

Egal, ob Ihre Umgebung mit Kampfmitteln kontaminiert ist oder von anderen Sicherheits- oder Kontaminationsrisiken betroffen ist – mit Lösungen von SafeLane Global steigern Sie immer die Rentabilität Ihrer Projekte.

Die erfahrenen Experten von SafeLane Global arbeiten mit Ihnen zusammen, um Ihre Projektanforderungen und -ziele umzusetzen. Auf dieser Basis entwickeln und implementieren wir eine maßgeschneiderte Lösung, um Risiken für Ihr Personal, Ihr Projekt und Ihren wirtschaftlichen Erfolg minimiert.

Kontakt

Finden Sie Ihre Lösung: Sprechen Sie jetzt mit SafeLane Global.

Kontakt