Seismik

Das Unternehmen SafeLane unterstützt Kunden, die seismische Untersuchungen z.B. für Öl- und Gasexplorationsprojekte durchführen, und bietet diesen seit seiner Gründung Schutzmaßnahmen, Beratungsangebote, Detektions- und Kampfmittelräumungsdienste an.

SafeLane möchte für Kunden, die seismische Untersuchungen durchführen, vor allem sichere Arbeitsumgebungen schaffen und dafür sorgen, dass Arbeitsprogramme nicht durch vorhandene Minen oder Kampfmittel verzögert oder eingeschränkt werden.

Das Unternehmen unterstützt diese Kunden mit Studien zu den Verbreitungsgebieten von Kohlenwasserstoff und stellt sicher, dass das kundeneigene Personal geschützt ist und Projekte durchführbar und zielführend sind.

Berater für die Kampfmittelentsorgung bieten von der Identifizierung von Lagerstätten bis hin zu geophysikalischen und seismischen Bewertungen Schutzmaßnahmen und Beratungsdienste.

Vor den ersten seismologischen Gutachten oder der Anfertigung von Landschaftsbildern schützen Sicherheitsberater Geophysiker bei der Durchführung erster Untersuchungen.  Sie identifizieren mutmaßlich gefährliche Bereiche und unterstützen Planungen, um sicherzustellen, dass Möglichkeiten ohne Risiko ausgeschöpft werden können.

Technikteams können anschließend als gefährlich bestätigte Bereiche untersuchen und das Vorliegen von Minenfeldern oder Kampfmittel dort ermitteln, wo Seismiklinien vorgeschlagen werden.

Bevor seismische Erfassungsvorrichtungen aufgestellt werden, wird eine vollständige Räumung durchgeführt, wobei Teams von SafeLane große Flächen absuchen und den Kundenteams einen Tag voraus sind.

Es werden sichere Wege freigeräumt und für erforderliches Gerät wie z.B. Vibrator-Lkws markiert, sodass seismische Untersuchungen angestellt werden können.

Fallstudien

Desktop-Analyse im Südsudan

Durchführung einer Desktop-Analyse im Auftrag einer Mineralölgesellschaft im Südsudan.

Weiterlesen
Weitere Fallstudien

Kontakt

Finden Sie Ihre Lösung: Sprechen Sie jetzt mit SafeLane Global.

Kontakt