Kompetenzaufbau

Seit unserer Gründung setzen wir uns dafür ein, dass die Menschen in den betroffenen Gebieten lernen, mit den Kriegsfolgen umzugehen. Durch Ausbildung, Schulung und Betreuung der lokalen Bevölkerung sorgen wir dafür, dass die Menschen Wissen und Kompetenz für den Umgang mit Kampfmitteln aufbauen.

Von Afghanistan bis Simbabwe haben wir bereits über 10.000 Minenräumer und 5.000 Hundeführer ausgebildet. Damit sind wir der führende Anbieter von Programmen zum Kompetenzaufbau im Auftrag etablierter zwischenstaatlicher Organisationen.

Unsere Programme orientieren sich am Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen. Ziele sind ein bedarfsgerechter Kapazitätsaufbau, die Einbindung aller relevanten Beteiligten und die Abstimmung aller Maßnahmen aufeinander. Unsere Berater entwickeln eine maßgeschneiderte Strategie und setzen sie um – allen voran durch Schulung, Betreuung und Weiterbildung der Menschen vor Ort.

Nach jedem Projekt wird der Prozess kritisch bewertet. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse stellen wir allen Beteiligten zur Verfügung, sodass wir mit jedem neuen Projekt besser werden.

Fallstudien

EOD- und IEDD-Schulung

Schulungen zur Räumung explosiver Kampfmittel (Explosive ordnance disposal, EOD) und zur Entschärfung von Sprengfallen (Improvised explosive device defeat, IED-D) in der Elfenbeinküste.

Weiterlesen
Weitere Fallstudien

Kontakt

Finden Sie Ihre Lösung: Sprechen Sie jetzt mit SafeLane Global.

Kontakt