Räumung

SafeLane Global ebnet den Weg durch unsichere Flächen – an Land und im Wasser – für mehr als 10.000 Kunden, darunter Öl-, Gas-, Bergbau- und Bauunternehmen sowie große länderübergreifende Organisationen.

Durch die Räumung von nicht explodierten Kampfmitteln oder Kampfmittelrückständen auf Baustellen und Wasserstraßen sowie verminten Landstrichen und Sprengfallen (USBV) schützt SafeLane Global vor der Gefahr von persönlichen oder materiellen Schäden und vor kommerziellen Verlusten.

Kampfmittelräumerfahrung:

SafeLane Global hat die Größe, die Leistungsfähigkeit und die Erfahrung, um alle Kundenbedürfnisse zu erfüllen, egal ob am Land oder zu Wasser und überall auf der Welt.  Das Unternehmen ist in der Lage, schnell auf unterschiedlichste Rahmenbedingungen reagieren zu können: von abgelegenen Gebieten bis hin zu Konfliktzonen, von Baustellen bis hin zum städtischen Umfeld.  Mit seinen umfassenden internationalen Räumkapazitäten an Land und unter Wasser ist SafeLane Global ein Dienstleister, der seinen Kunden tatsächlich weltweit ganzheitliche Lösungen anbieten kann: Beratung, Untersuchung/Analyse/Recherche, Detektion, Risikobewertung, Räumung, Schulung, Projektmanagement, und Unterstützung vor Ort – inklusive der Qualitätssicherung durch unabhängige Stellen.

Mit mehr als 20.000 realisierten Projekten in über 60 Ländern ist SafeLane Global die erste Wahl für die Räumung von Landminen und Kampfmitteln inklusive Blindgängern  und Submunition.  Die durchgeführten Räumprojekte reichen von Ein-Mann-Projekten bis hin zu großen, langfristigen und integrierten Räumprojekten. Als Beispiel können die laufenden Arbeiten von SafeLane Global in den Londoner Docklands, im Jemen, auf den Falklandinseln und in Schwalmstadt angeführt werden.

Minenräumung:

Die Räumung von Landminen ist für die Gesundung der lokalen Bevölkerung nach Konflikten und für deren Sicherheit von größter Bedeutung.  Landminen werden häufig an strategischen Orten platziert, um die Bewegungsfreiheit und die wirtschaftliche Entwicklung in Konfliktzeiten einzuschränken.  Dies hat zur Folge, dass große Flächen für lange Zeit nach Beendigung des Konflikts unsicher und unbrauchbar gemacht werden, bis sie von spezialisierten Minenräumteams geräumt werden.  Dies schadet der wirtschaftlichen Entwicklung. Städte, Dörfer und Agrargemeinschaften sind oft mit dem Verlust ihrer Lebensgrundlage konfrontiert, und die Menschen riskieren beim Versuch, ihren Lebensraum wieder aufzubauen, schwere Verletzungen oder den Tod. 

Mit langjähriger Erfahrung und hochentwickelten Fähigkeiten in der Minenräumung sowie durch die strikte Einhaltung seiner Standardarbeitsanweisungen, die auf internationalen Minenräumstandards basieren, bietet SafeLane Global flexible und effiziente Lösungen zur Minenräumung in den vom strategischen Landmineneinsatz betroffenen Gebieten. 

Durch die Umsetzung dieser Fähigkeiten hilft SafeLane Global der betroffenen Bevölkerung durch die Räumung von Straßen, von Flächen für die Landwirtschaft und dem Wiederaufbau von Infrastruktur, Schulen, Krankenhäusern und Häusern wieder wachsen zu können. 

SafeLane Global hat sich verpflichtet, die Kampagne zur Beseitigung der Gefahr durch Landminen weltweit fortzusetzen, indem es mit globalen Anbietern humanitärer Hilfe zusammenarbeitet.

Leistungen:

Die Räumexperten von SafeLane Global nutzen die geeignetsten und effektivsten Lösungen, um sicherzustellen, dass unsichere Gegenden wiederbelebt und das Leben der Bevölkerung positiv verändert wird.

SafeLane Global hält sich an die Internationalen Minenräumstandards, hat branchenführende Standardarbeitsanweisungen entwickelt und unterhält ein eigenes, preisgekröntes Qualitätsmanagementsystem.  SafeLane Global ist außerdem nach ISO 9001, 14001 und BS OHSAS 18001 zertifiziert und erfüllt alle länderspezifischen technischen, Schulungs-, Lizenzierungs- und Freigabevorschriften.

Die Dienstleistungen von SafeLane Global umfassen:

  • Allgemeine Minenräumgutachten
  • Nicht-technische Untersuchungen
  • Technische Untersuchungen
  • Kampfmittelräumung
  • Manuelle Minenräumung
  • Spürhundeteams
  • Mechanische Räumung
  • Räumung ehemaliger Kampfgebiete
  • Beratung und Unterstützung bei der Kampfmittelräumung
  • Routenanalyse und -bewertung
  • Aufbau von Wissen und Fähigkeiten vor Ort
  • Risikoaufklärung
  • Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung
  • Computergestützte Untersuchungen
  • Training in der Kampfmittelräumung
  • Beseitigung von Sprengfallen

Beispiele für durchgeführte Räumarbeiten:

  • SafeLane Global ist seit seiner Gründung vor über 30 Jahren ein führender Anbieter von Minenräum- und Kampfmittelräumleistungen.
  • Das Unternehmen ist für multinationale Öl- und Gasunternehmen in Ländern wie Irak, Mosambik, Ägypten, Laos und Kuwait tätig.
  • Alle Leistungen können ganz nach Bedarf einzeln oder gekoppelt erbracht werden. Alle Arbeiten werden durch strenge, nach ISO 9001:2015 zertifizierte Qualitätssysteme untermauert, die auf den internationalen Minenräumstandards und länderspezifischen Standards und Verfahrensweisen basieren.
  • SafeLane Global hat Notfall- und integrierte Räumkapazitäten im gesamten Süd Sudan zur Unterstützung der humanitären Operationen der Vereinten Nationen bereitgestellt.
  • Das Unternehmen unterstützt Öl- und Gasversorger im Irak und bietet eine Reihe von Minenräumdiensten an, darunter Beratung, Kampfmittelräumung und Risikoaufklärung zur Unterstützung geplanter Upstream-Operationen.
  • Es war außerdem Vorreiter beim Einsatz der Bodenradartechnologie (GPR) zur Unterstützung seiner mechanischen, Kampfmittel- – und Schnellreaktionsfähigkeit in der Westsahara.
  • Es bietet den AMISOM-Truppen in Somalia fortlaufende Schulung und Betreuung für Kampfmittel und Sprengfallen an.
  • Darüber hinaus hatte das Unternehmen mehrere Arbeitsgruppen zur Unterstützung des nationalen Abrüstungsprogramms in der Zentralafrikanischen Republik.
  • SafeLane Global ist registriert und lizenziert zur Durchführung der kompletten Palette von Minenräum-, Kampfmittel- und Spürhundedienstleistungen im gesamten Irak.Das Unternehmen hat Büros in Basra und Erbil. Ferner ist ein Regionalmanager vor Ort im Land tätig, der die Räumarbeiten unterstützt. Derzeit ist er in Mosul im Einsatz.  Seit 2003 unterstützt SafeLane Global Upstream-Explorationsunternehmen mit Minenräumdiensten, Kampfmitteldetektion und Spürhundedienstleistungen im Irak.  Es verfügt über umfassende Kenntnisse der Kontaminationsbedrohung, von der Unternehmen im Irak betroffen sind. 
  • Im Jahr 2017 hat SafeLane Global ein 16-monatiges Projekt im Auftrag der Southern Oil Company in Sindibad abgeschlossen.Seine Aufgabe bestand darin, 8.000.000 m2 Land an der Grenze zum Iran zu räumen, von dem 30 % vermint waren.

Kontakt

Finden Sie Ihre Lösung: Sprechen Sie jetzt mit SafeLane Global.

Kontakt